fitnessRaum – Mein persönliches Trainingsprogramm für zuhause !

Sport zuhause mache ich ja schon lange. Aber immer die gleichen Übungen, immer das gleiche Schema – Das wurde mir wohl doch zu langweilig , und zu meinem Bauch-Intensiv-Programm dass ich derzeit mache wollte ich noch ein umfassendes, abwechslungsreiches Ganzkörper-Programm machen.

 

Fündig wurde ich hier bei

fitnessRaum.de

RZ_fitnessRAUM_beere

 

Hier habe ich das 6-Wochen-Abnehm-Programm in Kombination mit dem Iss-Dich-Schlank-Konzept entdeckt.

Schlank_in_6_Wochen_web

Screenshot_Programmseite_Iss-dich-schlank_classic

Nach der Anmeldung und Auswahl des Programmes / der Programme (wenn man Sport- und Ernährungsprogramm zB gleichzeitig macht) wird einem automatisch ein leicht übersichtlicher Trainingskalender erstellt – Bei mir nun mit Start heute mit einem Workout heute (Montag), Mittwoch, Freitag und Sonntag, also vier Einheiten die Woche. Die einzelnen Workouts varriieren zwischen 20 und 50 Minuten. Das ganze wird in Echtzeit zum einfachen Nach-Trainieren gezeigt, sodass auch Anfänger auf ihre Kosten kommen und alles Schitt-für-Schritt mitmachen können.

 

Direkt unter dem Trainings-Wochen-Plan sind dann die entsprechenden Rezepte des Iss-Dich-Schlank-Konzeptes zu finden. Von Frühstück wie Bircher Müsli oder Milchreis mit Obst über Mittagessen wie zB Ratatouille mit Reis und Kürbissuppe zu Abendessen wie Lachsfilet mit Tomatensalat oder gebackener Schafskäse ist viel leckere Auswahl dabei. Hier wird einem schonmal vom Anblick her gut Appetit gemacht und alles sieht sehr abwechslungsreich und gut aus.

fR-Startseite_20160818

Man kann auch schonmal für die nächste Woche vorblättern, wenn man zB sich schon einen Essensplan oder Einkaufsplan vorbereiten will.

Klickt man dann eines der Rezepte an geht ein neues Fenster mit den Zutaten und der Kochanleitung auf. Gut finde ich hier, dass alles recht unkompliziert gehalten ist: Die Zutaten sind nach meinem ersten Eindruck in jedem Supermarkt leicht zu finden und es ist jetzt auch nichts arg exotisches oder gar nur teure Zutaten vertreten. Es läuft viel über frisches Gemüse und hochwertigen Proteinquellen, so wie es eben auch in einer gesunden Ernährung sein sollte.

Man sieht direkt wieviel kcal das jeweilige Gericht hat und wieviel Zeit man für die Zubereitung einplanen muss.

 

Also das Konzept finde ich direkt vom Ersteindruck her ziemlich gut, eine gute Kombination aus Ganzkörper-Sport und Grundfitness sowie gesunden und abwechslungsreichen Rezepten.

 

7 Tage kann man fitnessRaum kosten frei testen – danach kann man sich für 3 verschiedene Abo-Modelle entscheiden

Monatlich : 16,90 Euro

3 Monate: Pro Monat 14,90 Euro

12 Monate : pro Monat sogar nur 9,90 Euro

Damit hat man dann Zugriff auf über 700 ! Trainingskurse und kann das sogar alles per Smartphone oder Tablet per App (mit Downloadfunkion !) ganz komfortabel nutzen.

Gekündigt werden kann eine solche Mitgliedschaft sogar bis ein Tag vor der jeweiligen Velängerung.

 

Alles ganz simpel und übersichtlich, ohne viel versteckten Mist.

Ich bin schon sehr gespannt was die nächsten 6 Wochen so alles mit meiner Fitness und meiner Figur passiert und halte Euch defintiv auf dem Laufenden ! Ich werde mich wohl mal wöchentlich mit einem kurzen Fazit bei Euch melden und bin gespannt auf die Resultate!

Bis Bald !

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s