Buchrezension E-Ebook: Jörg Kastner – Teufelszahl

am

final_teufelszahl_cover

 

Stellt Euch vor ihr seid im Zentrum des katholischen Glaubens. Mitten In Rom.

Ihr seit ohne Eltern aufgewachsen, als Waisen, schreitet Euren Lebensweg selbst als Leiter eines Waisenhauses sowie als Geistlicher, genaugenommen als Jesuit fort.

Dann ein Anruf. Euer Ziehvater aus dem Waisenhaus damals, Eurer Ersatzvater, Euer damaliger Vertrauter, wird ermordet aufgefunden. Und zwar nicht irgendwie : mit einem mysteriösen Silberdolch erstochen und mit der Zahl des Tieres „666“ gebrandmarkt. Als wäre dies nicht schon alles schlimm genug ….. habt ihr diesen Mord genau eine Nacht vorher exakt vorausgeträumt!

Auf dem Weg  in diesen mysteriösen Mord etwas Licht hereinzubringen werden viele kleine Steinchen ins Rollen gebracht, die einen mitreisen, die einen weiterlesen lassen, die einen gefangen halten. Von den Kräften und Mächten der Kirche, von der Menschlichkeit, von dem Unglaublichen. Von einem Pater, der auch nur normalmenschliche Gefühle hat, über die Unterwanderung der Jesuitenkirche, und wiederrum auch Exorzismus bietet das Buch alles, was das Krimi- und Thriller-Herz begehrt. Katakomben voller Gebeine, ein entführten junges Mädchen, ein bessesener Autor …. Viele völlig unterschiedliche Charaktere geben dieser Geschichte Leben, sehr interessante Wendungen und auch das nötige Mysterium, dass auch immer mit jeder Art von Glauben verbunden ist.

Wird Paul herausfinden wer seinen Ziehvater ermordet hat ? Warum gibt es weitere Morde mit der gleichen Vorgehensweise ? Ist Paul etwa selbst in diesem Komplott verstrickt ohne es zu Wissen ?

 

Ein wirklich gelungene und spannende Geschichte, auch für nicht-gläubige Menschen. Gleichzeit schafft es der Autor ohne zu umschweifend zu werden mit seinen Worten schöne Bilder von Rom zu malen und auch die Realität hinter den Kulissen des Vatikanstaates zu verdeutlichen, ohne zu verurteilen.

Absolut lesenswert, auch wenn das Ende einen erst einmal etwas ….. naja wie soll ich sagen……. unbefriedigt zurücklässt…….. Aber es gibt nicht umsonst einen zweiten Teil denn ich mir natürlich sofort gleich hinterher einverleiben werde ! Haltet die Augen offen ! Auch hierrüber werde ich Euch berichten

 

DENKT AN WEIHNACHTEN !

Schenkt Bücher !

Hier könnt Ihr Euch das Buch für gerade mal 4,99 Euro als E-Book holen :

http://www.hockebooks.de/ebook/teufelszahl  

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s