Kajnok – Die Nudel ohne Kohlenhydrate und fast ohne Kcal ……

am

Hört sich an wie ein Traum oder ? Nudeln, soviel essen wie man will, man nimmt genau 0 !!!! Gramm KH zu sich, und gerade mal 8 kcal pro 100 Gramm. Ja kann das denn sein ?

Denn genau das ist es, was mit die Kajnok-„Nudeln“ versprechen.

Na wenn das mal keinen Test wert ist ! 😉

Dank dem lieben Team von Kajnok konnte ich daher eine Packung „Spaghetti“ sowie eine Packung „Fetuccine“ testen. Die Packung an sich ist aus Plastik zum aufreissen und drinnen ist dass gerade mal noch ein Päckchen aus Plastik (warum 2 Mal Plastik ?!?!?) in denen dann die Nudeln stecken. Seht auf den Fotos selbst, die Nudeln wirken erst einmal eher befremdlich. Weißliche Würmchen in Wasser hinter Plastik. Naja, Jessie, bleib unvoreingenommen. Die Zubereitung dagegen verspricht sehr einfach zu sein. Raus aus der Packung in einen Sieb, mit warmen Wasser abspülen und direkt einige Minuten in einer Sauce erwärmen. Zwar gibt es diverse Rezepte auf der Homepage, ich wollte aber einfach nur das stinknormale „Nudeln in Tomatensauce“ ausprobieren.

20150720_184814 20150720_184830 20150720_184922 20150720_190100 20150720_192402 20150720_192440

Genau das habe ich gemacht (Fertigsaucen von Birkel 1x Arrabiata und 1x Basilikum).. Sauce in den Topf und darin gerade die „Nudeln“ erwärmen lassen. Was sofort auffällt : Die Form der Nudeln ist gut, die Stabilität auch, allerdings nicht wirklich die Konsistenz. Sie sind härter, zäher, irgendwie ….. eben nicht nudelig. Geruch ist absolut neutral.

So einige Minuten in der Sauce verweilen lassen und ab auf den Teller und los gehts !

So nun, wie schmeckts ?

Der reine Geschmack der Nudeln würde ich als neutral bezeichnen, also selbst schmecken sie einfach nach nichts. Daher sind sie geschmacklich mit der Sauce eigentlich ganz gut zu essen. Jetzt kommt das ABER ….Die Konsistenz  ….. sie sind zu hart, zu zäh ….. zu anders …….

Also ich würde diese Nudeln durchaus generell jedem empfehlen der UNBEDINGT Nudeln ohne KH bei seiner Diät braucht, sie sind durchaus okay. Aber ich bin der Meinung der Unterschied ist einfach geschmacklich (nämlich null) und von der Konsistenz (zu hart, zäh) zu groß , dann esse ich lieber selbstgemachte Zuccininudeln, schmeckt mir persönlich viel viel besser, ist außerdem viel viel billiger (2,99 Euro für eine doch eher kleine Portion Nudeln ist schon arg) und auch ähnlich kalorien- und KH-arm.

Generell würde ich jetzt mal nicht von abraten, ist eine Einstellungssache. Am besten einfach mal selbst ausprobieren !

KAJNOK NUDELN 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s